Stadt Neukloster

Kopfbereich - Suche, Navigation, Unterkünfte und Angebot

Inhaltsbereich

Netzwerke der Wirtschaft

Informationen zur Lebenslage



Automotive / Luft- und Raumfahrt:





Automotive-mv e.V.



Lange Str. 1a, 18055 Rostock



Kontakt:     Dr. Andreas Vietinghoff



Telefon:      0381/455223 oder 0174/9999712



Fax:            0381/455224



E-Mail:          a.vietinghoff@refa-mv.de



Internet:      www.automotivemv-net.de



Der automotive-mv e.V. repräsentiert das erfolgreiche und leistungsfähige Netzwerk der Automobilzulieferer in Mecklenburg-Vorpommern. Er bündelt die Kompetenzen unterschiedlicher Automotive-Unternehmen für wirkungsvollen Erfahrungsaustausch und Best-Practice-Transfer nach dem Motto: Voneinander lernen auf dem Weg zu Höchstleistungen. Das Netzwerk agiert zudem als Innovationsplattform und unterstützt im Rahmen der Regionalen Innovationsstrategie des Landes die F&E-Aktivitäten seiner Mitglieder.





Hanse-Aerospace e.V.



- Geschäftsstelle Mecklenburg-Vorpommern -



Graf-Schack-Allee 12, 19053 Schwerin



Kontakt:      Annette Fahrendorf



Telefon:       +49 (0)381-778681-51 oder +49 (0) 170 555 25 44



Fax:            +49 (0)238 820890



E-Mail:         a.fahrendorf@hanse-aerospace.net



Internet:      www.hanse-aerospace-mv.de



Das Luft- und Raumfahrtnetzwerk Mecklenburg-Vorpommern ist Teil des Luftfahrtverbandes Hanse-Aerospace e.V. Es vernetzt Luft- und Raumfahrtunternehmen und Forschungsinstitute in Mecklenburg-Vorpommern regional, überregional und international und organisiert Workshops, Messebeteiligungen und Netzwerkveranstaltungen.





Ernährung:





Agrarmarketing Mecklenburg-Vorpommern e.V. (AMV)



Feldstr. 2, 18182 Bentwisch



Kontakt:      Jarste Weuffen



Telefon:       + 49 381 2523871



Fax:            + 49 381 2523872



E-Mail:         info@mv-ernaehrung.de



Internet:      www.mv-ernaehrung.de



Der AMV, Plattform für den Mittelstand in der Ernährungswirtschaft, ist mit derzeit 117 Partnern seit fast 17 Jahren das größte Netzwerk innerhalb der umsatzstärksten Branche des verarbeitenden Gewerbes in Mecklenburg-Vorpommern, der Agrar- und Ernährungswirtschaft. Er bündelt Produzenten von Nahrungs- und Genussmitteln aus Industrie und Handwerk. Unter dem Dach des AMV haben sich sowohl konventionell als auch ökologisch arbeitende kleine und mittlere Unternehmen sowie Kleinstunternehmen zusammengeschlossen. Große Unternehmen, mit dem Bewusstsein der Verankerung im Bundesland, unterstützen das Netzwerk.



Als Branchenverband ist der AMV Ansprechpartner u.a. in Sachen Absatzaktivitäten, Markterschließung, Messebeteiligung, Weiterbildung, PR und Interessensvertretung.





Food Academy - Kompetenzen für die Ernährungswirtschaft e.V.



Lindenstraße 30, 19288 Ludwigslust.



Kontakt:     Mareike Winter oder Kathrin Umblia



Telefon:      03874/ 6204414 oder 0151/ 46727944



Fax:             03874 62044-10



E-Mail:         kommunikation@foodacademy-mv.de



Internet:      www.foodacademy-mv.de



Die Food Academy - Kompetenzen für die Ernährungswirtschaft ist ein Verein, der im Juni 2014 von führenden Unternehmen der Ernährungswirtschaft und der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Südwestmecklenburg in Westmecklenburg gegründet wurde. Zielsetzung der Arbeit ist die Fachkräftesicherung durch eine Verbesserung der Aus- und Weiterbildungssituation in der Ernährungswirtschaft sowie eine intensive Netzwerk- und Imagearbeit.





Erneuerbare Energien:





WindEnergy Network e.V.



Schweriner Str. 10/11, 18069 Rostock



Kontakt:      Dipl. Ing. Thoralf Noack oder Luise Jakubowski



Telefon:       +49 (0)381 37719-254 oder +49 (0)1575 8843739



Fax:            +49 (0)381 37719-19



E-Mail:         info@wind-energy-network.de oder jakubowski@wind-energy-network.de



Internet:      www.wind-energy-network.de/



Der WindEnergy Network e.V. ist das führende Unternehmensnetzwerk für Windenergie in der Nordost-Region und bundesweiter Ansprechpartner für die Offshore-Windenergiebranche in Deutschland. Mit über 130 Mitgliedsunternehmen versteht sich der Verein als Plattform der gesamten Wertschöpfungskette der Branche und setzt sich durch aktive Lobbyarbeit, Vernetzung, Bündelung von Informationen und Know-how für deren Stärkung ein. Als Netzwerk für Windenergie in der Nordost-Region stehen wir für Fragen zur Verfügung und ebnen den Kontakt zu Branchenunternehmen, Universitäten, Forschungseinrichtungen, Verwaltung und Politik.





IT / Unternehmensdienstleistungen:





Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD



Joachim-Jungius-Str. 11, 18059 Rostock  



Kontakt:     Eva-Maria Mahnke oder Wiebke Peters



Telefon:      +49 (0)381 4024-152 oder +49 (0)381 4024-255



Fax:            +49 (0)381 4024-199 



E-Mail:         eva-maria.mahnke@igd-r.fraunhofer.de oder uk@igd.fraunhofer.de



Internet:      www.igd.fraunhofer.de



- Forum 3D maritim www.3dmaritim.de



- Mini-ROV  www.mini-rov.de



- Munitect www.munitect.de



- Take Care http://takecare.igd-r.fraunhofer.de/kontakt/





IT-Initiative MV e.V.



Konrad-Zuse-Str. 1A, 18184 Roggentin



Kontakt:     Dr. Andreas Müller



Telefon:      0381/ 4031-800



Fax:            0381/ 4031-999



E-Mail:         info@iti-mv.de oder andreas.mueller@iti-mv.de



Internet:      www.iti-mv.de



Die IT-Initiative MV ist der Branchenverband der IT-Industrie des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Neben der Interessenvertretung der Mitglieder bilden insbesondere das Standortmarketing, die Netzwerkbildung, die Nachwuchsförderung und die Entwicklung der regionalen IT-Branche die Schwerpunkte der Arbeit des Verbandes.





Telemarketing Initiative M-V e.V.



Graf-Schack-Allee 10, 19053 Schwerin



Kontakt:     Wolfgang Kolley oder Jürgen Heinath



Telefon:      +49 (0)385 - 595 88 67



Fax:            +49 (0)385 - 595 88 68



E-Mail:         info@tmi-mv.de



Internet:      www.tmi-mv.de/



Die Telemarketing Initiative ist ein Netzwerk aus Dienstleistungsunternehmen in den Bereichen, Personal, IT und Kommunikationsdienstleistungen. Die Netzwerkarbeit ist auf folgende Themen fokussiert:



-         Erfahrungsaustausch Strategie, Personal



-         Standortmarketing



-         Mitarbeit in politischen Gremien





Life Science:





BioCon Valley® GmbH



Friedrich-Barnewitz-Str. 8, 18119 Rostock



Kontakt:     Lars Bauer oder Dr. Heinrich Cuypers



Telefon:      +49 (0)381 5196-4954 oder +49 (0)160 97811538



Fax:            +49 (0)381 5196-4952



E-Mail:         info@bcv.org oder lb@bcv.org



Internet:      www.bcv.org



Die BioCon Valley® GmbH ist zentraler Ansprechpartner und Dienstleister für Life Science und Gesundheitswirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern, welches das Ziel verfolgt, Gesundheitsland Nr. 1 zu werden. Das Branchennetzwerk engagiert sich aktiv bei Vernetzung und Branchenmonitoring, Projektinitiierung und -begleitung, Internationalisierung und Vermarktung der Gesundheitswirtschaft im Auftrag des Landes Mecklenburg-Vorpommern.



BioCon Valley®  unterstützt bei der:







Logistik/ Häfen:





Log-in MV-Logistikinitiative Mecklenburg-Vorpommern



- Geschäftsstelle -



Schlossgartenallee 15, 19061 Schwerin



Kontakt:     Thomas Rust



Telefon:      +49 (0)381 - 25 29 52 15



Fax:            +49 (0)381 - 25 29 52 29



E-Mail:         info@log-in-mv.net oder rust@log-in-mv.net



Internet:      www.log-in-mv.net



Die 2008 gegründete Logistikinitiative Mecklenburg-Vorpommern e.V. (Log-in MV) ist Partner und Sprachrohr der Logistik in unserem Bundesland. Sie bündelt die Interessen des Logistikstandorts MV in der Kommunikation mit Politik sowie Öffentlichkeit und vermarktet das exzellente Logistik-Know-how sowie den Standort im internationalen Kontext.





Maritime Industrie:





MAZA M-V e.V. Kooperationsverbund



Konrad-Zuse-Straße 1A, 18184 Roggentin



Kontakt:      Antje Abert



Telefon:       0381/ 4031 832 oder 0173 62 88 566



E-Mail:         info@maza-mv.de oder antje.abert@maza-mv.de



Internet:      www.maza-mv.de



Der Kooperationsverbund MAZA M-V e.V. ist ein vorwiegend schiffbauorientierter Unternehmensverbund von Maritimen Zuliefer- und Dienstleistungsunternehmen. Das Netzwerk konzentriert sich auf das kooperative Zusammenwirken seiner Mitglieder zu zukunftsrelevanten Fachgebieten sowie auf eine wettbewerbsfähige Schiffbaukooperation mit norddeutschen Werften.





MCN - Maritimes Cluster Norddeutschland e.V.



Geschäftsstelle Mecklenburg-Vorpommern



c/o Industrie- und Handelskammer zu Rostock



Ernst-Barlach-Straße 1-3, 18055 Rostock



Kontakt:      Dr. Falk von Seck, Geschäftsstellenleitung



Telefon:       +49 (0)40 227019499 oder +49 (0)381 338-180



E-Mail:         info@maritimes-cluster.de oder falk.von-seck@maritimes-cluster.de



Internet:      www.maritimes-cluster.de



Das Maritime Cluster Norddeutschland (MCN) fördert und stärkt die Zusammenarbeit in der norddeutschen maritimen Branche. Es verschafft der maritimen Wirtschaft eine Stimme, ermöglicht Plattformen des Dialogs der Akteure untereinander und fördert Schnittstellen zu anderen Branchen. Das MCN ist mit seinen fünf Geschäftsstellen in Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein präsent und kooperiert mit den Akteuren vor Ort. Es unterstützt unter anderem bei der Suche nach Innovationspartnern, berät zu Fördermitteln und vermittelt Kontakte in die maritime Branche. Das Maritime Cluster Norddeutschland wurde 2011 gegründet. Zunächst arbeiteten die Länder Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein in dem länderübergreifenden Cluster zusammen, im September 2014 kamen auch Bremen und Mecklenburg-Vorpommern hinzu. Seit Anfang 2017 agiert das MCN als Verein.





Maschinenbau:





CIM - Innovation und Technologie gGmbH



Alter Holzhafen 17a, D-23966 Wismar



Kontakt:     Dipl.-Ing. Eckhard Mazewitsch



Telefon:      +49 (0)3841 22335-18



Fax:            +49 (0)3841 22335-19



E-Mail:         Mazewitsch@cim-wismar.de



Internet:      www.cim-wismar.de



Die CIM Innovation und Technologie gGmbH Wismar konzipiert und führt Netzwerke mit dem vordergründigen Schwerpunkt der Entwicklung von innovativen Projekten. 











































Netzwerkname



Netzwerkaufgabenstellung



SOMANET





www.somanet.de





Netzwerk für den Sondermaschinenbau




  • Entwicklung und Fertigung  von Sondermaschinen für die verarbeitende Industrie                                      

  • Entwicklung von Werkzeugmaschinen  und innovative Applikatio      

  • Bearbeitungstechnologien für neuartige Werk            



KOMETAN





www.kometan.de



         



Netzwerk für den konstruktiven Metall- und Anlagenbau




  • Entwicklung und Fertigung von innovativen Lösungen für den konstruktiven                                                                      

  • Metall- und Anlagenbau                                                    

  • Entwicklung von Fertigungslösungen für den Einsatz von neuartigen Materialien                        



MEDIFER





www.medifer.net





Technologieplattform für die Fertigungstechnik in der Medizintechnik und Analytik                                            




  • Entwicklung von Sondermaschinen und Vorrichtungen für die Fertigung von medizintechnischen Geräten und Anlagen

  • Entwicklung von DNA-Analysetechnologien  



PROSIT





www.prosit-net.de



         



Netzwerk für die Prozesssicherheit und Technologieentwicklung in der Ernährungswirtschaft 




  • Entwicklung und Fertigung  von Maschinendiagnoseeinrichtungen

  • Entwicklung von Energieeffizienztools            



COMPONET





www.compo-net.de/





Innovationen durch Compounds                                     




  • Entwicklung von Anwendungen für die Compoundbauweise im Maschinenbau                                                                    

  • Entwicklung von Bearbeitungstechnologien für Multi- Material-Systeme



MIKROSOM





www.mikrosom.de





Plattform für die Entwicklung und Fertigung von Sondermaschinen für die Mikrobearbeitung                              




  • Entwicklung von Sondermaschinen und Vorrichtungen für die Mikrobearbeitung                                                              

  • Entwicklung von Mikrobearbeitungstechnologien und Sondermaschinen für Mikrofräsen, Mikrolaser, UKP-Laser, Elektro-Chemisches Fräsen und Mikrowasserstrahlschneiden

  • Entwicklung von Mikrobearbeitungstechnologien für neuartige Materialien



SAFENET





www.safe-net.org





Netzwerk für die Entwicklung und Fertigung von sicherheitstechnischen Lösungen für Gebäude und Anlagen




  • Entwicklung und Fertigung  von innovativen Türverschlussanlagen für Sicherheitseinrichtungen                   

  • Entwicklung von Perimeterüberwachungsanlagen      



HYB-LB





www.hyb-lb.de       





Ein Netzwerk für den hybriden Leichtbau                                  




  • Entwicklung von Anwendungen für den hybriden Leichtbau

  • Entwicklung von Bearbeitungstechnologien für Multi- Material-Systeme                                                                 

  • Simulation und Fertigung von hybriden Leichtbaulösungen






Plasmatechnologie:





BalticNet-PlasmaTec e.V.



Brandteichstr. 20, 17489 Greifswald



Kontakt:     Alexander Schwock oder Katherina Ulrich



Telefon:      +49 (0)3834 550102 oder +49 (0)3834 550 105



Fax:            +49 (0)3834 550110



E-Mail:         bnpt@balticnet-plasmatec.org oder ku@balticnet-plasmatec.org



Internet:      www.balticnet-plasmatec.org



BalticNet-PlasmaTec (BNPT) ist ein internationales Cluster in Greifswald, welches seit 2006 für eine technologie- und marktorientierte Zusammenarbeit von Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft im Bereich der Plasmatechnologie steht. Ein wichtiges Ziel von BNPT, als eines der bedeutendsten Plasmatechnologiecluster Nordeuropas, ist es die Wahrnehmung der Plasmatechnologie in der Gesellschaft zu erhöhen. BalticNet-PlasmaTec ist Ansprechpartner für Interessenten, die ihre eigenen technischen und wirtschaftlichen Möglichkeiten mit Plasmatechnologie erweitern wollen. 72 Mitglieder aus sechszehn Ländern, die meisten davon aus der Industrie, gehören derzeit zum Cluster. BalticNet-PlasmaTec ist Mitglied in der Exzellenzmaßnahme des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie Go-Cluster und seit 2015 mit dem Excellence Siegel der European Secretariat for Cluster Analysis in Silber ausgezeichnet.





Umwelttechnik/ Erneuerbare Energien:





enviMV - Netzwerk für Clean Technologie und Innovation aus Mecklenburg-Vorpommern



Petridamm 26, 18146 Rostock



Kontakt:     Dr. Olaf Schätzchen



Telefon:      +49 (0)381 666 90 145



Fax:            +49 (0)381 666 90 147



E-Mail:         olaf.schaetzchen@envimv.de



Internet:      www.envimv.de



Das Netzwerk enviMV e.V., gegründet 2008 in Rostock, mit gegenwärtig 24 Mitgliedern, ist aktiv in Abfallbehandlung und Abfallenergie; nachhaltigem Kulturbau und Infrastrukturplanung; Spezialanlagenbau; Energietechnik, Betrieb und Service; Qualitäts-, Sicherheits- Umwelt- und Energiemanagement sowie Beratung, Analytik und Prozessteuerung. Damit vertritt das Netzwerk aktiv Branchen einer Kreislaufwirtschaft. Das Netzwerk unterstützt bilaterale Kooperation von Mitgliedern und mit Dritten, und hilft bei Joint Ventures auf wachsenden Märkten z.B. in Entwicklungsländern. EnviMV ist als Hub-Partner der CleanTechInitiative Ost und als Projektpartner des South-Baltic-Clean Technology Network  Anlaufstelle für CleanTech in MV, insbesondere mit Beratungen, Expertisen, Studienreisen und B2B-Meetings. EnviMV bietet gebündelte Kompetenzen, Partnerschaft für komplexe Lösungen, Mentoren für Start-up und Innovation, knüpft Kontakte zu Entscheidern und informiert zu Fördermöglichkeiten.





Branchenübergreifende Netzwerke:





HCN e.V. - High Competence Network



Poeler Str.85a, 23970 Wismar



Kontakt:     Kerstin Rast



Telefon:      +49 (0)3841 460013



Fax:            +49 -(0)3841 - 335 2992



E-Mail:         info@hcn-group.de



Internet:      www.hcn-group.de



Der Forschungsverbund HCN e.V. - High Competence Network - steht für ein innovatives Netzwerk von Unternehmen, Einrichtungen der Lehre- & Forschung und Verwaltungen mit dem Ziel einer nachhaltigen Integration und Anwendung von Ergebnissen aus Forschung und Entwicklung. Akteure verschiedener Kompetenzbereiche tragen dazu bei, dass Perspektiven auf den Gebieten der Regionalentwicklung, der Nachhaltigkeit und des Technologietransfers erkannt und unter dem Dach des HCN e.V. zusammengeführt werden.



Der HCN e.V. fördert die Entwicklungszusammenarbeit von Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung unter Nutzung adäquater Förderinstrumente von Bund, Land und EU.





NORKUN - Norddeutsches Kunststoffnetzwerk



Schweriner Aus- und Weiterbildungszentrum e.V.



Ziegeleiweg 7, 19057  Schwerin



Kontakt:     Gerd Poloski oder Ralf Vogel



Telefon:      0385/ 4802 11



Fax:            0385/ 4802 15



E-Mail:         info@sazev.de



Internet:      www.sazev.de



Ziel des Netzwerkes ist es, die Kunststoffindustrie in der norddeutschen Region weiter zu entwickeln und die Interessen dieser Branche in der Öffentlichkeit und Politik zu vertreten.  



Hauptaufgaben sind:



- Die Kooperation von Forschung, Entwicklung und Wirtschaft und einen wechselseitigen Wissenstransfer zu unterstützen



- Den Nachwuchs für diese Branche in der Ausbildung sowie in der Facharbeiter- und Hochschulausbildung zu fördern.



- Die Organisation gemeinsamer Veranstaltungen auf dem Gebiet der Kunststofftechnik wie Tagungen, Kolloquien und Messeauftritte.

zurück